am Foto: 2043.049, 2043.050 sowie 2043.053 Lokparade (Spittal-Millstättersee)am Foto: 2043.049 am Rosenbach-Viadukt
   zurück
Home TOP 20 Aktuelles Sichtungen Reiseberichte Straßenbahnen Modellbahn Fototipps, Glossar Bücher, Kalender Bilder bewerten Videos 1020.018 News
Kalendarium





Seite wird ständig aktualisiert!

© 2004 - 2017
by bahnbilder.warumdenn.net
Eisenbahnfotos aus Österreich

100 Jahre Karawankenbahn
Online seit: 30.09.2006
Aktuelles - nächster | voriger

Am 30. September 1906, also vor genau hundert Jahren, wurde die Bahnlinie von Klagenfurt nach Rosenbach (KBS 660) sowie die Flügelbahn von Rosenbach nach Villach (KBS 221) und deren gemeinsamer weiterer Verlauf bis nach Jesenice feierlich eröffnet. Grundlage für den Bau dieser Strecken bildete das Gesetz vom 06. Juni 1901, mit welchem die Errichtung der zweiten Eisenbahnverbindung nach Triest sichergestellt wurde. Zur Namensgebung sei erwähnt, dass im zitierten Gesetz beide Bahnstrecken als Karawankenbahn bezeichnet wurden, was auch noch heute für die Strecke von Villach nach Rosenbach Gültigkeit hat, bei jener von Klagenfurt nach Rosenbach spricht man von der Rosentalbahn.
Der Bau von zwei Bahnlinien in diesem Bereich war in den ursprünglichen Planungen nicht vorgesehen, doch aufgrund von nicht enden wollenden Streitigkeiten über die Wahl der richtigen Trassenführung wurde dies als praktikable Kompromisslösung angesehen. Durch diese Variante gelangte man einerseits von Wien kommend über Klagenfurt und das Rosental nach Rosenbach, andererseits war Villach und ab 1909 die Tauernbahn ohne Umwege am Schienenweg nach Triest angeschlossen. Die Bedeutung der beiden Strecken hat sich im Laufe der Zeit grundlegend geändert, galt doch seinerzeit die Strecke von Klagenfurt nach Rosenbach als Hauptstrecke und der Abschnitt nach Villach als Zweigbahn, so ist dies heute umgekehrt der Fall. Die Karawankenbahn ist besonders für den grenzüberschreitenden Güterverkehr von und nach Slowenien von großer Bedeutung, die Rosentalbahn hingegen hat bereits nach dem Ende des Ersten Weltkrieges an Bedeutung verloren und verfiel zur unbedeutenden Nebenbahn. Wirft man einen Blick in den aktuellen Fahrplan, so wird man feststellen, dass der Regionalzugverkehr auf ein einziges Zugspaar beschränkt ist, ähnlich sieht es auch im Güterverkehr aus, wo es einen an Werktagen verkehrenden Fahrverschubzug gibt.
Der Bau der Rosentalbahn gestaltete sich aufgrund der topografischen Voraussetzungen um einiges schwieriger als jener der Karawankenbahn, dies zeigt sich schon an der recht großen Anzahl von Kunstbauten die zwischen Klagenfurt und Rosenbach errichtet werden mussten. Prunkstück der Strecke ist sicherlich das 239 Meter lange und 51 Meter hohe Rosenbachviadukt. Beide Strecken wurden eingleisig ausgeführt, lediglich der Abschnitt von Rosenbach nach Jesenice, einschließlich des 7.976 Meter langen Karawankentunnels wurde zweigleisig errichtet.

Die erste Abbildung führt uns zurück in das Jahr 1902, als die Karawankenbahn gerade im Entstehen war und zeigt die Baustelle am Nordportal des Karawankentunnel.


Auf der zweiten Abbildung, einer Ansichtskarte von Max Helf aus dem Jahre 1907, hat ein Schnellzug gerade den Karawankentunnel verlassen hat und überquert die Brücke über den Gradschitzabach.
Bild 1 von: 100 Jahre Karawankenbahn
Ein beinahe ähnlicher Standort wie im Jahre 1907 hat dem Fotografen auch am 29.07.1992 gedient, diesmal hat 1245.512 mit dem Regionalzug 4978 gerade den knapp 8 Kilometer langen Karawankentunnel durchfahren und wird in wenigen Minuten in Rosenbach einfahren.
Foto zeigt: 1245.512 aus: 100 Jahre Karawankenbahn
Wieder einen Schritt weiter in der Zeit bringt uns die nächste Aufnahme und soll auf die Einsätze der Baureihe 4030 erinnern, die jahrelang den Regionalverkehr auf dieser Strecke geprägt haben. Am 02.04.2001 war 4030.224 als Regionalzug zwischen Villach und Rosenbach unterwegs, die Aufnahme entstand kurz vor Rosenbach.
Foto zeigt: 4030.224 aus: 100 Jahre Karawankenbahn
Am 09.08.2004 hat 1116.100 etwas Licht ins Dunkel des Bahnalltages gebracht und konnte mit ihrer wertvollen Fracht auf dem Weg nach Villach kurz hinter Rosenbach abgelichtet werden.
Foto zeigt: 1116.100 aus: 100 Jahre Karawankenbahn
Am 11.07.2004 ist 1020.018, mittlerweile als Nostalgietriebfahrzeug der Lienzer Eisenbahnfreunde auf eine ihrer einstigen Stammstrecken, auf welcher sie bis 1995 regelmäßig anzutreffen war, zurückgekehrt und hatte die Aufgabe, den Osttirol-Express von Jesenice nach Lienz zu befördern, die Aufnahme entstand im Bahnhof Ledenitzen.
Foto zeigt: 1020.018 aus: 100 Jahre Karawankenbahn
Nachfolger der legendären Baureihe 1020 auf der Karawankenbahn waren ab 1995 Maschinen der Baureihen 1110 bzw. 1110.5, von denen in Villach zuletzt 1110.502 und 1110.505 im Einsatz waren. Am 03.08.2002 war es 1110.505, die den Güterzug 44953 in Villach-Süd übernommen hat um diesen nach Jesenice zu bringen, das Foto entstand bei Finkenstein.


Die nächste Aufnahme führt uns von der Karawanken- auf die nicht elektrifizierte Rosentalbahn und zeigt 2043.058, welche am 10.12.2003 gerade den R 4681 über den knapp 240 Meter langen Rosenbachviadukt zieht.


Schnee im Rosental gab es nicht nur im Dezember 2003 sondern auch zwei Jahre später wie die Aufnahme vom 21.12.2005 zeigt, diesmal ist es 2043.049, die den R 4681 von Klagenfurt nach Rosenbach befördern musste, aufgenommen wurde das Gespann bei Suetschach.

Galerie-Bilder von 2043.049:
am Foto: 2043.049 als Nebenfahrt (Görtschitztalbahn) am Foto: 2043.049 mit Bedienungsfahrt bei Brückl am Foto: 2043.049, BED 75574, Brückl (Görtschitztalbahn), 14.07.2009 am Foto: 2043.049 mit Verschubgüterzug (Markt Sachsenburg)

Verwandte Artikel | nächster | voriger
01.08.15 SZ 541.016 "Albert Einstein" auf der Karawankenbahn
18.07.15 Kärntner treiben es bunt!
11.07.15 Slowenische Banane

Galerien:   Brücken und Viadukte   |   2043-Galerie   |   Aktuelles

2043.049, R 4682, Rosenbach-Viad
2043.011, R 4683, Einfahrt Bahnh
2043.005 (Ex-2043.05) als Versch
SZ 541.008 mit G 45422, Rosenbac
1216.013, EC 314, Rosenbach, 19.
1110.015 mit G 44937, Rosenbach
2043.049 mit Nebenfahrt 105, Mar
1110.505 mit EC 292, Rosenbach (
SZ 541.101 "Leonardi da Vinci" m
5022.030 als R 4974, Rosenbach (
Seltenes 1110.5er Gespann: 1110.
2043.049, Nebenfahrt 105, Hst. M
2016.047 + 2016.060, G 45432, Ro
2043.049, R 4681 fährt neben der
1043.007, D 13151 "Optima-Expres
1216.025, EC 313 mit Schlierenwa
2043.034 mit der Vegetationskont
2043.049 mit einem etwas anderen

Archiv | RSS - Feed | TOP 100 Artikel | Bahn-Links | Kontakt

ALLE BAHNBILDER-GALERIEN AUF EINEN BLICK

ÖBB Elektro-Loks:
1010 1110(.5) 1014 1016 1116 1216 1020 1822 1040 1041 1141 1x42 1043 1x44
1245 1063 1163 1064 1x80 189 1099
ÖBB Dieselloks:
2016 2043 2143 2045 2048
2050 2067 2068 2091 2095
ÖBB Triebwagen:
4010 4020 4023 / 4024 / 4124 4030
4061 / 1046 4090 5022 5145 5047 5090

Straßenbahnen Österreichs:
Graz Gmunden Innsbruck Linz Wien
Privatbahnen:
Adria Transport CargoServ LTE Lokomotion Mittelweserbahn MRCE/SDL R4C RTS WLB
Staatsbahnen:
CD DB FS HZ MAV SZ SBB ZSR
Lokalbahnen:

GKB LILO SLB S&H StLB

Themen-Fotos:
Alte Loks Brücken und Viadukte Railjets
Typen- und Zoom-Fotos Züge im Schnee
90er Jahre Stimmungen - Gegenlicht-Bilder
Dampfloks Heizhaus- und Nachtaufnahmen
Paraden, Panoramabilder Euroloks Werbeloks
In der Traktion Am Bahnhof Weichenbereich
Galeriebilder-Quickfinder:
E-Loks ÖBB Diesel-Loks ÖBB
Triebwagen ÖBB Triebfahrzeuge DB

HOME      NACH OBEN      ZURÜCK   

^