am Foto: LTH 185.546 mit Container-Ganzzug bei Ybbsam Foto: Straßenbahn Mailand: ATM BR 1500 - Ventotto Nr.1886, Via Broletto
   zurück
Home TOP 20 Aktuelles Sichtungen Reiseberichte Straßenbahnen Modellbahn Fototipps, Glossar Bücher, Kalender Bilder bewerten Videos 1020.018 News
Kalendarium





Seite wird ständig aktualisiert!
best view: 1024 * 768px
© 2004 - 2020
by bahnbilder.warumdenn.net
Eisenbahnfotos aus Österreich

MÁV Retrowochenenden am Balaton
Online seit: 14.08.2020
Reiseberichte - voriger

Während man in diesem Corona-Sommer eher erwartet, dass Veranstaltungen aller Art abgesagt, verschoben oder zumindest abgespeckt werden, bot MÁV-Nosztalgia an zwei Wochenenden Anfang Juli und Anfang August ein fulminantes Programm mit nostalgiebespannten Planzügen am Balaton-Nordufer. Während den Fotografen weitgehend passende Wagengarnituren geboten wurden, konnten die Fahrgäste der Schnellzüge ungarische Gastfreundschaft in den mitgeführten Speisewagen genießen. Die eingleisige Hauptbahn zwischen Balatonfüred und Tapolca ist von hässlichen Moderniernisierungen bislang verschont geblieben. Im Abschnitt Balatonfüred - Székesfehérvár sind hingegen bereits Masten für die künftige Elektrifizierung gesetzt. Folgende Lokomotiven kamen an beiden Wochenenden zum Einsatz:

424.247, Ganz-Mávag 1955, Ölfeuerung
M62-001, Lugansk 1965
M62-194, Lugansk 1972
M61-001, NOHAB 1963, Ursprungslackierung
M61-019, NOHAB 1964, Standardlackierung
M40.219, Ganz-Mávag (74 Stück, zwei Prototypen 1963, Serie 1966 - 1970), Ursprungslackierung
408 224 (M40.224), Ganz-Mávag, Standardlackierung
M41.2103, Ganz-Mávag 1972, Ursprungslackierung

Die sehr gepflegte 424.247, langjährige Stammlok des Depots Szombathely, am 2. August 2020 mit dem passenden historischen Personenzug am Ufer des Balaton bei Badacsonylábdihegy. Speziell mit Ölfeuerung waren diese Lokomotiven im Planbetrieb selbst vor schweren Zügen auf den Flachlandstrecken Ungarns selten überfordert.
Dampflok 424.247, historischer Personenzug
bei Badacsonylabdihegy (Ungarn), 02.08.2020


NOHAB M61.001 am 1. August 2020 mit Schnellzug nach Tapolca bei Balatonszepezd. Um diese Loktype hat sich in Ungarn ein regelrechter Kult entwickelt mit der erfreulichen Konsequenz, dass etliche Exemplare in unterschiedlichem Aussehen erhalten geblieben sind.
NOHAB M61.001, Schnellzug
Balatonszepezd (Ungarn), 01.08.2020


Die M61 019 repräsentiert das im Planbetrieb zuletzt übliche Farbschema der ungarischen NOHAB-Dieselloks. Zusammen mit der M62.001 erreicht sie am 2. August 2020 mit ihrem Schnellzug in Kürze den Endbahnhof Tapolca.
M61 019 + M62 001, Schnellzug
Einfahrt Tapolca (Ungarn), 02.08.2020


Die M62.001, erstgebaute ihrer Reihe, am 1. August 2020 mit der 418 332 und einem Schnellzug bei der Abfahrt nach Tapolca im Bahnhof Badacsonytomaj.
M62-001 + 418 332, Schnellzug
Badacsonytomaj (Ungarn), 01.08.2020


Die M62.194 ist eine weitere museal gepflegte Maschine ihrer Reihe. Sie ist hier mit ihrem Schnellzug mit Ziel Tapolca am 2. August 2020 vor Pálköve zu sehen.
M62.194, Schnellzug
Balatonrendes (Palköve) (Ungarn), 02.08.2020


Die M40.219 ist ebenfalls bei MÁV-Nosztalgia im Stand, präsentiert sich wieder im Ursprungslack und bespannt mit der im Standardschema gehaltenen 408 224 (M40.224) am 1. August 2020 einen Schnellzug, der soeben in den Bahnhof Badacsonytomaj einfährt.
M40.219 + 408 224 (M40.224), Schnellzug
Badacsonytomaj (Ungarn), 01.08.2020


Am zweiten Tag wurde die Triebfahrzeugreihenfolge vertauscht und die 408 224 (M40.224) präsentiert sich an der Zugspitze. Die Fotostelle vor Pálköve war erst kurz vor dem zweiten Nostalgiewochenende gerodet worden und war bei den Fotografen sehr beliebt. Alle aufgenommenen Schnellzüge in diesem Beitrag kommen aus Budapest über Székesfehérvár (Lokwechsel).
408 224 (M40.224) + M40.219, Schnellzug
Balatonrendes (Palköve) (Ungarn), 02.08.2020


Ein Neuzugang im Museumsfuhrpark ist die in den Ursprungslack rückversetzte M41.2103. Vor Balatonudvari fährt sie hier am 1. August 2020 mit dem historischen Personenzug Richtung Tapolca. Diese Garnitur besteht aus drei der früher sehr verbreiteten Mitteleinstiegswagen und einem dazupassenden Steuerwagen. Nichtsdestrotrotz wurde bei dieser Veranstaltung für die Rückleistungen Richtung Székesfehérvár jeweils umgespannt.
M41.2103, historischer Personenzug
Balatonudvari (Ungarn), 01.08.2020

Galerie-Bilder von MAV M61.001:
am Foto: "Rundnase" MAV M61.001 und 33.312 bei der Wachauer Sonnwendfeier 2012

Verwandte Artikel | voriger
07.01.20 GySEV V43er bei Veszprém (Ungarn)
29.09.20 Wasserstoff-Testzug nach Puchberg am Schneeberg
28.09.20 SETG nach Sachsenburg

MAV 480.025, D 9204 (Budapest
MÁV V43.1001 (431 001), D 90
M44.436, Güterzug, bei Debrecen
Lokomotion 151.074, D 13189 "
1116.098, D 408 Nizza - Moska
1110.025 mit D 291, Rosenbach (K
HZ 2062.051 mit D 475, Solin (Kr
RAN 185.574 und OHE 185.534, Heg
GySEV 1047.504 mit IC 991, Sopro
2016.001 und 2016.008 vor Güter
1142.613 mit IC 514, bei Nieder
"Altlack" 1142.682 mit IC 650, B
SZ 541.003, D 415, Kappel am
DB 103.184, D 17563 , Angerta
1144.088, D 735, Kleblach-Lin
RCH 1116.048, Ferencvaros Wer
1116.135, D 408, St. Jodok am
MAV 470.002 "Fina World Champ

Archiv | RSS - Feed | TOP 100 Artikel | Bahn-Links | Kontakt

ALLE BAHNBILDER-GALERIEN AUF EINEN BLICK

ÖBB Elektro-Loks:
1010 1110(.5) 1014 1016 1116 1216 1020 1822 1040 1041 1141 1x42 1043 1x44
1245 1063 1163 1064 1x80 189 1099
ÖBB Dieselloks:
2016 2043 2143 2045 2048
2050 2067 2068 2091 2095
ÖBB Triebwagen:
4010 4020 4023 / 4024 / 4124 4030
4061 / 1046 4090 5022 5145 5047 5090

Straßenbahnen Österreichs:
Graz Gmunden Innsbruck Linz Wien
Privatbahnen:
Adria Transport CargoServ LTE Lokomotion Mittelweserbahn MRCE/SDL R4C RTS WLB
Staatsbahnen:
CD DB FS HZ MAV SZ SBB ZSR
Lokalbahnen:

GKB LILO SLB S&H StLB

Themen-Fotos:
Alte Loks Brücken und Viadukte Railjets
Typen- und Zoom-Fotos Züge im Schnee
90er Jahre Stimmungen - Gegenlicht-Bilder
Dampfloks Heizhaus- und Nachtaufnahmen
Paraden, Panoramabilder Euroloks Werbeloks
In der Traktion Am Bahnhof Weichenbereich
Galeriebilder-Quickfinder:
E-Loks ÖBB Diesel-Loks ÖBB
Triebwagen ÖBB Triebfahrzeuge DB

HOME      NACH OBEN       ZURÜCK   

^