am Foto: 5047.014 im CS-Design bei Stripfing (Strecke Gänserndorf–Marchegg)am Foto: 5047.022 + 5047.013 + 5047.042, R 7209, Groß Schweinbarth (Schweinbarther Kreuz), 16.07.2017
   zurück
Home TOP 20 Aktuelles Sichtungen Reiseberichte Straßenbahnen Modellbahn Fototipps, Glossar Bücher, Kalender Bilder bewerten Videos 1020.018 News
Kalendarium





Seite wird ständig aktualisiert!
best view: 1024 * 768px
© 2004 - 2020
by bahnbilder.warumdenn.net
Eisenbahnfotos aus Österreich

Abschied vom Schweinbarther Kreuz
Online seit: 27.12.2019
Aktuelles - nächster | voriger

Im Mai 1988 wurde auf weiten Teilen des weinviertler Nebenbahnnetzes zumindestens der planmäßige Personenverkehr eingestellt. Im Schweinbarther Kreuz hingegen schlug man einen anderen Weg ein: der Personenverkehr wurde attraktiviert und ein zeitgemäßes Angebot mit Anschlüssen an das wiener Schnellbahnetz wurde nunmehr angeboten. Der Erfolg in den späten 80er- und vorallem in den 90er-Jahren gab diesem Konzept jedenfalls recht. Es kam zwischenzeitlich sogar zur Reaktivierung des Personenverkehrs bis Gaweinstal Brünnerstraße, Hohenruppersdorf und in weiterer Folge sogar bis Sulz-Nexing bzw. Sulz-Museumsdorf.

5047.021, R7210
Bad Pirawarth (Schweinbarther Kreuz), 25.07.2019


Was danach kam ist Geschichte, aber wie so oft hat man im Nachhinein betrachtet einfach die Entwicklung verschlafen und viele Kleinigkeiten führten wohl dazu, dass mit 15. Dezember 2019 nunmehr auch der planmäßige Personenverkehr auf einem der letzten Reste der weinviertler Nebenbahnen eingestellt wurde.
Mit einem in den 80er-Jahren konzipierten und seither in den Grundzügen weitgehend unverändertem Verkehrskonzept kann man wohl mehr als 30 Jahre später nicht gegen neu errichtete Umfahrungen, Schnellstraßen und Autobahnen punkten. Neue Straßen erzeugen neue Verkehre, vermutlich würde das selbe auch für ÖPNV-Angebote gelten, wenn sie denn nur dem aktuellen Zeitgeist entsprechen würden - modern konzipiert, attraktiv, schnell und vorallem umsteigefreie in den Ballungsraum Wien, also dorthin, wohin wohl ein Großteil der potentiellen Fahrgäste der Region möchte.

5047.013, R 7214
Groß Schweinbarth (Schweinbarther Kreuz), 19.06.2019


Um das "alte" Schweinbarther Kreuz, wie es von Mai 1988 bis Dezember 2019 in Betrieb war, braucht man wohl kaum Tränen zu vergießen. Keine Veränderung ist auch ein langsamer Tod, und die Änderung des ÖBB-Logos auf den Triebwagen wird vom Fahrgast wohl kaum als Innovation wahrgenommen worden sein, vermutlich auch nicht die Änderung der Lackierung und das Ändern der Tapezierung im Innenraum einiger weniger 5047er vor gefühlten 15 Jahren. Von Modernisierung keine Spur. Anfänglich - Ende der 80er-Jahre - schwärmte die lokale Bevölkerung, wie modern und schnell die Fahrt mit dem Regionalzug nach Obersdorf verging. Dann, in der Schnellbahn nach Wien hingegen, war alles vergleichsweise altmodisch und vorallem langsam. Auch wenn das objektiv vielleicht nicht völlig richtig gewesen sein mag, vermittelte es doch das Gefühl der Fahrgäste.
Heutzutage hingegen wirkte die Fahrt mit dem Regionalzug des Schweinbarther Kreuzes wie aus der Zeit gefallen - die breite Masse würde ja auch nicht mehr mit einem 2er-Golf über schmale Betonfeld-Landstraßen in die Arbeit pendeln wollen, obwohl das in den 80ern mangels Alternative sicher ganz brauchbar war. An der Laaer Ostbahn und der Nordbahn blieb die Zeit hingegen nicht stehen, davon zeugen ja auch die vergrößerten P+R-Anlagen entlang dieser Strecken, natürlich von Lenkern moderner Autos benutzt, die über ausgebaute Straßen dorthin gelangen.

Weinen wir also lieber der Chance nach, dass man aus dem Schweinbarther Kreuz nicht ein modernes Nahverkehrsangebot entlang der heute notwendigen Verkehrsströme gemacht hat. Ob der jetzt hochgelobte Autobus-Ersatzverkehr die Lösung sein wird? Es dürfen Wetten angenommen werden ... kopiert er doch im Endeffekt die Unzulänglichkeiten des Schweinbarther Kreuzes. Warum sollte man mit dem Bus nach Wolkersdorf oder Gänserndorf fahren, wenn man mit dem Auto gleich direkt in die Richtung fahren kann, in die man eigentlich möchte? Bis man mit dem Bus bei der Schnellbahn angekommen ist, ist man mit dem Auto in vielen Fällen schon an der wiener Stadtgrenze. Auch wenn das nur die halbe Wahrheit ist, aber diese Tatsache lässt sich wohl kaum aus den Köpfen der potentiellen Fahrgästen löschen, in einer Zeit, die immer schnelllebiger wird.


Im folgenden sollen einige Bilder aus dem letzten Betriebsjahr an den Betrieb des Schweinbarther Kreuzes erinnern:

5047.038, R7223
Pillichsdorf (Schweinbarther Kreuz), 11.12.2019


5047.039, R7238
Pillichsdorf (Schweinbarther Kreuz), 01.10.2019


5047.010, R7228
Bockfließ (Schweinbarther Kreuz), 27.10.2019


5047.039, R7219
Auersthal (Schweinbarther Kreuz), 01.10.2019


5047.028, R7211
Auersthal (Schweinbarther Kreuz), 26.06.2019


5047.013, R7224
Raggendorf Markt (Schweinbarther Kreuz), 01.10.2019


5047.042 + 5047.038, R7234
Raggendorf (Schweinbarther Kreuz), 11.12.2019


5047.046 + 5047.016 + 5047.027, R7209
Matzen (Schweinbarther Kreuz), 21.04.2019



Weiterhin bestehen bleibt hingegen die Möglichkeit, in Prottes Wagen beizustellen. Eine Leistung, die jedoch nur sehr unregelmäßig erfolgt.

2070.042, BED 74244
Prottes (Schweinbarther Kreuz), 24.10.2019

Galerie-Bilder von 5047.038:
am Foto: 5047.038 (Gosdorf)

Verwandte Artikel | nächster | voriger
09.10.13 Die vielen Gesichter des 5047.016
01.02.20 Nachtrag: Chancenloser Nebenretter im Schweinbarther Kreuz
15.05.19 Schweinbarther Kreuz - das Nebenbahn-Sterben geht weiter...

5047.022 + 5047.013 + 5047.04
5047.033 und 5047.051 mit R 7320
5047.030 mit R 7233, Hohenrupper
5047.024, R 7250 (Gänserndor
5047.013 + 5047.034, R 7217,
5047.045 "ÖBB-Wortmarke", R
5047.037 als R 4134, kurz vor Sp
5047.039 und 5047.042 als R 4559
5047.012 + 5047.010, R 6032,
5047.094, R 7421, Traiskirche
5047.028 (mit kleiner "Triebw
5047.033 + 5047.090 + 5047.08
5047.026, R 6211, Hadersdorf am
2143.063, Regionalzug, Groß Sch
5047.041 und 5047.028, R 7018, P
5047.023, R 6366, Gerotten (Loka
5047.054 und 5047.096 mit R 2573
5047.044 mit einem Schlieren-Wag
5047.043 + 5047.041, R 4808,
5047.005, R 7362, Marchegg (M
5047.013, R7236, Groß Engers
CityShuttle-Design 5047.014,
2143.48 (später 2143 048), L
ÖBB 5047.012, R 7507, Kohleb

Archiv | RSS - Feed | TOP 100 Artikel | Bahn-Links | Kontakt

ALLE BAHNBILDER-GALERIEN AUF EINEN BLICK

ÖBB Elektro-Loks:
1010 1110(.5) 1014 1016 1116 1216 1020 1822 1040 1041 1141 1x42 1043 1x44
1245 1063 1163 1064 1x80 189 1099
ÖBB Dieselloks:
2016 2043 2143 2045 2048
2050 2067 2068 2091 2095
ÖBB Triebwagen:
4010 4020 4023 / 4024 / 4124 4030
4061 / 1046 4090 5022 5145 5047 5090

Straßenbahnen Österreichs:
Graz Gmunden Innsbruck Linz Wien
Privatbahnen:
Adria Transport CargoServ LTE Lokomotion Mittelweserbahn MRCE/SDL R4C RTS WLB
Staatsbahnen:
CD DB FS HZ MAV SZ SBB ZSR
Lokalbahnen:

GKB LILO SLB S&H StLB

Themen-Fotos:
Alte Loks Brücken und Viadukte Railjets
Typen- und Zoom-Fotos Züge im Schnee
90er Jahre Stimmungen - Gegenlicht-Bilder
Dampfloks Heizhaus- und Nachtaufnahmen
Paraden, Panoramabilder Euroloks Werbeloks
In der Traktion Am Bahnhof Weichenbereich
Galeriebilder-Quickfinder:
E-Loks ÖBB Diesel-Loks ÖBB
Triebwagen ÖBB Triebfahrzeuge DB

HOME      NACH OBEN       ZURÜCK   

^